Hook


Aus dem "Four Point Stance"
Die rechte Ferse und somit das ganze rechte Bein sowie Hüfte, Oberkörper und Schulter werden nach links gedreht. Die Schultern müssen soweit gedreht werden, dass von vorne gesehen die Linke beinahe hinter der rechten Schulter verschwindet. Der Arm der nicht schlägt hält die Deckung. Der rechte Ellenbogen wird zum Vorspannen auf Schulterhöhe genommen, die Faust zeigt nach links und befindet sich vor der rechten Schulter. Nun erfolgt der Schlag nach links, der Unterarm wird dabei gerade geführt (als würde man eine Schiebetüre schliessen) und schnell wieder in die Vorspannposition. Alles wieder zurück zum "Four Point Stance". Das Ellenbogengelenk bleibt beim Schlagen locker. Der Ellbogen führt die Armbewegungen, d.h. er schiebt den Unterarm nach vorne und zieht ihn wieder zurück. Keine Schnappbewegung!

Aus dem "Fighting Stance - right guard up"
Gleicher Schlagablauf wie aus dem "Four Point Stance". Hier wird der linke Fuss zur Stabilisierung ganz abgesetzt. Beim zurückdrehen nicht vergessen die hintere Ferse wieder hochzunehmen.
TAE BO CENTER BEFIT Basel, Freie Strasse 17, 4001 Basel, Tel. 061 261 50 15