Roundhouse Kick


Aus dem "Fighting Stance - left guard up"
Der Kick beginnt mit einem Step, bei dem das rechte Bein zum linken herangestellt wird (als würde man den Fuss über einen Baumstamm heben). Beide Füsse, Beine sowie Hüfte werden nach rechts gedreht (man verbleibt leicht in der Hocke), die linke Gesässhälfte zeigt in zum Gegner. Das Bein das kickt steht auf dem Fussballen. Die Fussspitzen zeigen diagonal nach rechts. Der linke Ellenbogen wird zur Hüfte gezogen und damit der Oberkörper aufgerichtet, Schultern bleiben hinten. Nun wird das linke Bein angehoben, dabei zeigt das linke Knie zum Gegner (das Knie befindet sich leicht auf der Brustseite), der Fuss ist gestreckt am Gesäss (d.h. der Winkel in der Kniekehle ist komplett geschlossen). Das Bein bildet eine waagrechte Ebene. Es folgt der Kick, indem einfach der Winkel der Kniekehle schnell geöffnet und wieder geschlossen wird, hierbei bewegt sich der Oberschenkel nicht, der Kick wird also nur vom Unterschenkel ausgeführt. Der Kick trifft den Gegner seitlich. Jetzt kann das linke Bein wieder zur Stepposition abgesetzt werden und mittels Step zurück in den "Fighting Stance" gebracht werden. Der "Roundhouse Kick" ist ein Schnappkick.
TAE BO CENTER BEFIT Basel, Freie Strasse 17, 4001 Basel, Tel. 061 261 50 15